PSNV-Feuerwehr Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
PSNV-FeuerwehrLandkreis Weißenburg-Gunzenhausen 

Wie kann man sich selbst helfen?

Bewährt hat sich folgendes:

  • Sich klar machen:                                                                                                                                    "Ist bei mir etwas anders als sonst (körperlich, emotional, gedanklich, im Verhalten)?"
  • Unterstützung bei Familie, Freunden und Kameraden/Kollegen suche und annehmen.                     Immer wieder über seine Erfahrungen und Gefühle zu sprechen hilft ungemein
  • Den gewohnten Tagesablauf möglichst schnell wieder aufnehmen.
  • Sich etwas Gutes tun (Hobbys, Sport, Kontakt zu   anderen …).
  • Rechtzeitig professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Versuchen sich durch besondere Aktivitäten oder Alkohol künstlich abzulenken funktioniert nicht !

Es verlängert die Dauer der Belastungsreaktionen oder macht sie schlimmer.

 

Die Verarbeitung des Einsatzes gelingt, wenn man sich Zeit nimmt Abstand vom belastenden Ereignis zu gewinnen und sich der Auseinandersetzung mit dem Erlebten stellt.

Abstand:
• sich Zeit zur Erholung gönnen
• Pausen machen / Schönes erleben
• zusätzlichen Stress vermeiden

Auseinandersetzung:
• über das Erlebte sprechen
• Eindrücke aufschreiben
• professionelle Hilfe suchen - siehe KONTAKT

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PSNV-Feuerwehr Lkr. WUG